NEU in Wien: Scooter, Judith Holofernes, Philipp Poisel ua - britishrock.cc
 
Anmelden
Home
Registrieren
 
15
116
Heute
706
+16 Acts
697
Events
Ihr findet uns auch auf Instagram!

NEU in Wien: Scooter, Judith Holofernes, Philipp Poisel ua
14.12.2016
Heute mit dabei sind elektronische Tanzmusik aus Deutschland, Working-Class-Punk-Hop aus Großbritannien, moderner Elektro-Pop aus Schweden, Songs für Dancefloor und Kopfhörer aus Kanada, farbenfroher Indie aus Norwegen, Underground-HipHop aus den USA und noch einiges mehr... Hier unsere frisch bestätigten Showhighlights der kommenden Wochen und Monate nochmal im Detail (und der Tipp, dass Konzerttickets auch unter dem kleinsten Weihnachtsbaum ganz gut Platz finden):

SCOOTER

"Wild & Wicked – The 25th Anniversary Year“ | 20.02.2018, Gasometer Wien

Mit "Wild & Wicked - The 25th Anniversary Year“ planen Scooter nach einer ausverkauften Arenen-Tour nun die längste und spektakulärste Tour, die es seit Bestehen der legendären Formation gegeben hat. Hier trifft eine gigantische Produktion auf eine sensationelle Show um den energetischen Frontmann H.P. Baxxter. Auch die visuelle Inszenierung folgt dem Motto "Wild & Wicked“ und wird den Himmel über den Bühnen brennen und die Nacht durch atemstockende Pyros sowie Special-Effekte taghell erleuchten lassen. Dass Scooter einer der beeindruckensten Live Acts der Gegenwart sind, stellte die Band bereits auf über 1.000 Konzerten in mehr als 50 Ländern vor Millionen ZuschauerInnen unter Beweis – am 20.02.2018 wieder in Wien.

PHILIPP POISEL

"Live 2017" | 13.07.2017, Messe Graz (Freiluftarena B)

Pausen von sechs oder sieben Jahren kennt die Popmusik eigentlich nicht. Wer solch eine lange Zeitstrecke ohne die Veröffentlichung neuer Songs angeht, fällt aus allen Rastern der Aufmerksamkeit. Bei Philipp Poisel ist das anders, im Universum des Songwriters wird Entschleunigung groß geschrieben. Nun erschien im September 2017 die Single "Erkläre mir die Liebe“ und schlug mit großartigem Erfolg sofort auf Platz 9 in die Charts ein! Im März und April kommt er nun auch endlich wieder auf große Arena-Tournee mit dreizehn Konzerten in Deutschland und Österreich und lässt dabei auch Graz nicht aus - schnell Tickets sichern! AUSTRA "Live 2017" | 12.03.2017, WUK Wien Austra, das Projekt der kanadischen Sängerin und Produzentin Katie Stelmanis, kündigen nach dem Debüt "Feel It Break“ (2011) und dem Nachfolger "Olympia“ (2013) nun für Jännner 2017 endlich den dritten Streich an. "Future Politics“ soll das gute Stück heißen und bis dato soll es das ambitionierteste Album sein. Es ist eine Sammlung ebenso dringlicher wie stringenter Songs für Dancefloor und Kopfhörer, fordert jeden auf, sich ins Gedächtnis zu rufen, dass das Ende alles andere als unausweichlich ist und ein vom Menschen verursachtes Resultat. Im März 2017 bringen Bandleaderin Katie, Maya Postepski, Dorian Wolf und Ryan Wonsiak ihre Botschaft auch in Wien endlich wieder live unters Publikum.

JUDITH HOLOFERNES

"Ich bin das Chaos - Tour 2017" | 17.03.2017, Szene Wien

Drei Jahre nach der Veröffentlichung ihres ersten Solo-Albums meldet sich Judith Holofernes - ehemals Frontfrau der Band Wir sind Helden - mit ihrem neuen Album "Ich bin das Chaos" zurück. Die mehrfache Echo- und EinsLive Krone Preisträgerin - bekannt für ihre virtuosen und poetischen Texte - gehört zu den erfolgreichsten KünstlerInnen Deutschlands. Die elf neuen Songs bewegen sich rasant zwischen sehr unterhaltsam und sehr traurig. Eine Handvoll melancholischer Stücke bilden das dunkle Herz einer ansonsten hellen, zugewandten, offenherzigen Platte. Im März wird Judith Holofernes sich aufmachen, mit ihrer groß(artig)en Band so viel Chaos wie möglich zu verbreiten - am 17.03.2017 auch in Wien.

IMMANU EL

"Live 2017" | 27.02.2017, Chelsea Wien

Eine Weiterentwicklung, die sich nach Ankommen anhört. Fünf Jahre ist das letzte und dritte Album "In Passage" mittlerweile alt und natürlich hört man ihrer neuen Platte "Hibernation" die Zeit an, die seit 2011 verstrichen ist. Zum einen hatte die Band zwischenzeitlich einen energiesaugenden, zweijährigen Rechtsstreit hinter sich gebracht. Zum anderen ging es darum, die poppige Entwicklung von "In Passage" weiterzuführen. Die neuen Songs sollten deshalb moderner und elektronischer klingen. Also nahm die Band zum ersten Mal in ihrer Karriere die Hilfe eines Produzenten in Anspruch. Die neuen Immanu El-Songs sind fokussierter als je zuvor. Sie kommen schnell auf den Punkt und setzen fast schon radiotaugliche Refrains gekonnt in Szene.

14.12.2016, 21:52 von Tobias Haslinger



Kommentare
via Facebook
| britishrock
Fan werden. britishrock.cc auf Facebook



Mar
17
Judith Holofernes
zu sehen in Szene, Wien

Judith Holofernes
Zur Künstlerseite mit Infos und Tourdaten
Facebook
Twitter
Nachricht
Mail
Weitere aktuelle News

© 2019 britishrock.cc | Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie | Aktualisiert am 17. Mai 2018
Partner