Picknick mit James Johnston von Biffy Clyro - britishrock.cc
 
Anmelden
Home
Registrieren
 
4
Reviews
Interviews

Picknick mit James Johnston von Biffy Clyro
07.07.2010
In der Schwedischen Provinz „Dalarna“ liegt eine verschlafene Stadt namens „Borlänge“, welche unter anderem dafür bekannt ist, der Heimatort von Bands wie „Mando Diao“, „Sugarplum Fairy“ und „Miss Li“ zu sein. Einmal im Jahr jedoch steppt hier der Bär – dann steht das „Peace & Love“ Festival an und alles dreht sich um eines – Musik.

Während des doch hektischen Festivals haben wir die Chance genutzt, um uns Backstage unter dem Schatten eines Baumes mit James Johnston, dem Bassist von „Biffy Clyro“ zu treffen und ein bisschen zu plaudern….


Wie war eure Anreise nach Borlänge?

Wir haben die ganze Zeit in unserem Nightliner verbracht und konnten so fast die ganze Fahrt über schlafen. Wir haben gestern einen Auftritt gehabt in ……………[Anm.: An dieser Stelle mussten wir das eben angefangene Interview leider kurz unterbrechen, weil ein riesen LKW auf der Wiese parken wollte auf der wir uns eben niedergelassen hatten…]

Also nochmal – wir haben gestern beim „Hove Festival“ in Norwegen gespielt, welches sehr schön ist, überall Wasser uns so. Wir hatten wirklich eine tolle Zeit dort. Deswegen haben wir alle die ganze Zeit geschlafen, um für die Show heute Abend fit zu sein.

Hattest vor vorher schon mal von „Borlänge” gehört? Wusstest du dass diese Stadt oder dieses Festival überhaupt existiert?

Nein, ich hatte von beidem keinen blassen Schimmer. Wir wurden erst vor ein paar Wochen gefragt ob wie hier spielen wollen und wir haben uns das grandiose Line-Up durchgelesen, das wirklich großartige Bands beinhaltet wie „Billy Talent“, „NOFX“, „Them Crooked Vultures“,… also wollten wir definitiv hier spielen. Wir lieben es auf Festivals zu spielen, wir lieben es eine gute Show auf der Bühne abzuliefern, wir besuchen gerne für uns unbekannte Städte und machen so neue Erfahrungen, das ist sehr wichtig für uns.

Und mögt ihr Schweden und das schwedische Publikum?

JA! Ja, wir lieben Schweden, wir haben hier bereits 4 oder 5 mal gespielt und wir hatten immer eine sehr schöne Zeit hier und tolle Shows, deshalb kommen immer wieder gerne zurück.

Wie lange werdet ihr in Schweden bleiben können?

Wir spielen morgen schon beim „Roskilde” Festival in Dänemark, also müssen wir leider schon gleich weiterfahren, aber wir werden hoffentlich nach dem Sommer zurückkommen, so gegen September / Oktober, um ein paar eigene Shows zu spielen

Werdet ihr euch heute trotzdem ein paar Bands anschauen?

Ja, wir haben eben „NOFX“ gesehen, die machen immer eine super Show und beziehen das Publikum ein – es macht Spaß zuzuschauen. Und natürlich gleich „Alice In Chains“ nach dem Interview und ich hoffe „Them Crooked Vultures“ sehen zu können, das sind auch sehr gute Freunde von uns! Sehr viele gute Bands die man sich hier anschauen kann.

Wenn man an Schweden denkt, denkt man ja nicht gerade an tolles Wetter. Habt ihr so ein sommerliches Wetter erwartet [Anm.: Es hatte gefühlte 32 Grad und wolkenfreien Himmel]

Naja, wir kommen aus Schottland, da kann man nie tolles Wetter erwarten (grinst). Das Wetter war jetzt schon ein paar Wochen so toll.

Warst du schon mal bei einem Festival als Besucher?

Nein, seit wir 19 sind spielen wir auf Festivals. Diese Erfahrung haben ich – leider – nie machen können. Aber wir genießen die Festivals eben auf unsere Weise, die Atmosphäre, Bands & Freunde Treffen, gute Musik hören,…

Wenn ihr einen Tag frei habt, was unternehmt ihr da?

Wir chillen einfach rum. Es ist sehr anstrengend auf Tour zu sein, und wir sammeln an den freien Tagen Energie die wir für die Shows brauchen, damit wir nicht krank werden und Shows absagen müssen. Normalerweise treffen wir uns etwas früher, trinken ein paar Tequillas zusammen, essen gut zusammen und gehen früh schlafen. Das gibt uns stärke für die Shows.

Kannst du uns deinen „Perfekten Tag“ zu Hause beschreiben.

Der perfekte Tag ist bereits zu Hause zu sein. (grinst)

Und was machst du dann zu Hause?

Lange Schlafen, riiiesiges Frühstück, auf der Couch rumliegen, vielleicht bisschen Golf spielen. Manchmal will man viel unternehmen, manchmal einfach gar nichts, das variiert, je nach Gefühlslage. Vielleicht noch ein paar alte Freunde treffen.

Habt ihr die Fußballweltmeisterschaft verfolgt?

Ja, natürlich!

Welchem Team drückt ihr die Daumen?

DEUTSCHLAND

Das hören wir gerne – wir kommen aus Deutschland!

Oh wirklich! Das ist toll! (Frägt auf Deutsch: „Wo wohnst du?“)

Stuttgart =)

Schöne Stadt! Als wir 16 waren fuhren wir in den Schwarzwald und England besiegte Deutschland. Die Schotten hassen die Engländer, also drückten wir schon deswegen Deutschland die Daumen. Aber wir hatten schon immer eine Schwäche für Deutschland und wir hoffen, dass sie Weltmeister werden.

Also denkst du Deutschland wird gewinnen?

Ja, ich glaube Deutschland hat sehr gute Chancen auf den Pokal.

Arbeitet ihr gerade an einem neuen Album?

Wir waren die ganze Zeit auf Tour und die letzte CD kam erst im November raus, also sind wir nicht in Eile, wir brauchen erst wieder bisschen Zeit für uns um zu schreiben. Wir können nicht sofort mit einem Neuen Album anfangen, sobald das Alte erschienen ist. Wir brauchen noch bisschen Zeit zu Hause, wir freuen uns schon darauf keinen Stress zu haben.

Ihr seid jetzt eine ganze Zeit unterwegs oder?

Ja, wir spielen einige Festivals bis in den September und dann kommen wir zurück und machen einige Shows, auch in UK und Deutschland. So um Weihnachten rum wollen wir aber zu Hause bei unseren Familien sein, das ist uns wichtig. So mögen wir das.

Vielen Dank für das Interview!

Bis später! 

07.07.2010, 11:45 von J. Zekl


Kommentare
via Facebook
| britishrock
Fan werden. britishrock.cc auf Facebook






Jun
28
Peace & Love
mit Europe im Line-Up in Borlänge

Biffy Clyro
Zur Künstlerseite mit Infos und Tourdaten
PEACE AND LOVE FESTIVAL 2010. britishroc...
Zum Review von Peace & Love
Interview mit Billy Talent am Peace & Lo...
Zum Interview am Peace & Love
© 2020 britishrock.cc | Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie | Aktualisiert am 17. Mai 2018
Partner